Vortragsabend mit Ralph Kästner über den Stuttgarter Altermedia-Prozess

ralphAm vergangenen Samstag den 26.05.2018 veranstaltete der Kreisverband Karlsruhe unserer Partei DIE RECHTE im Großraum Rastatt einen Vortragsabend mit dem langjährigen Aktivisten Ralph Kästner. Er referierte zu dem Thema: „Der Stuttgarter Altermedia Prozess – wie man aus einer Netzseite eine kriminelle Vereinigung bastelt“. Ralph Kästner kam durch seine Administratortätigkeit in U-Haft und wurde durch das OLG Stuttgart zu zwei Jahren und 6 Monaten verurteilt. Die Revisionsentscheidung steht aktuell noch aus.

In seinem sehr interessant gestalteten Vortrag ging R. Kästner auf Altermedia als Plattform, auf seine Zeit in U-Haft und auf den Prozess ein. Desweiteren wurde ausführlich der §129 StGB thematisiert, ebenso wie das Thema Internetsicherheit. Einen ausführlichen Bericht zum Prozess und der Internetplattform Altermedia gibt es in der aktuellen Ausgabe N.S. HEUTE zu lesen.

Nach dem Vortrag hatte jeder Anwesende die Möglichkeit sich gegenseitig zu den Themen auszutauschen und mit Ralph Kästner nochmal persönlich den Dialog zu suchen. Musik, Kaltgetränke und frische Grillwaren rundeten den Abend entsprechend ab.

Wir wünschen Ralph Kästner alles erdenklich Gute für die Zukunft und hoffen auf die minimale Chance in der Revision, sodass der ganze Wahnsinn doch noch eine positive Wende nimmt. Es ist traurig zu sehen, dass die Hauptangeklagte Jutta V. dank ihrem Verrat zu zwei Jahre auf Bewährung veruteilt, obwohl sie mit Abstand die meisten Beiträge freigegeben hatte. Im Gegenzug dazu soll der vor Gericht schweigende Nationalist Kästner für 2 Jahren und 6 Monaten in Haft. Das Urteil soll ein Denkzettel für jeden überzeugten Aktivisten sein. Den Etablierten scheint jedes Mittel recht zu sein um immer mehr Deutsche zu verängstigen, welche eine Veränderung im Land vorantreiben wollen. Man will uns Mundtod machen und unseren Glauben an eine bessere Zukunft nehmen. Schaffen werden sie es nicht.

Übernommen von: DIE RECHTE Baden-Württemberg

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen