Neues von Ursula Haverbeck aus der JVA

So eben erreichten uns folgende Infos von einem Kameraden, welcher sie besuchen durfte. Die Erlaubnis zur Veröffentlichung wurde ausdrücklich davor eingeholt.

Sie hat den Streß und die Aufregung der Verhaftung und Verlegung soweit gut überstanden. Die JVA stellte ihr ein altersgerechtes Bett zur Verfügung.
Zusätzlich wurde es ihr gestattet zwei mal in der Woche alleine duschen zu gehen.

Wir wollten euch diese positiven Informationen nicht vorenthalten. Natürlich rechtfertigt dies noch lange nicht die Verhaftung und der Kampf für die Meinungsfreiheit muss weitergehen. Da die meisten Meldungen eher einen negativen Charakter haben, freut es uns natürlich wenigstens eine Kleinigkeit an positiven Dingen darüber berichten zu können.

Weg mit dem §130 und her mit der Meinungsfreiheit!
http://freiheit-fuer-ursula.de/

freiheitfursula_netz
Partei- und organisationsübergreifend steht der Zusammenhalt, gegen das Unrecht in diesem Land!

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.