Danke an die Freunde und Kameraden!

[Kurzmeldung von Kameraden Ralph]

An dieser Stelle möchte ich mich bei allen Freunden und Kameraden bedanken, welche mich und meine Frau während dieser schweren Zeit unterstützt haben und uns immer noch unterstützen. Ein besonderer Dank auch an die Kameraden, welche während der Verhandlung anwesend waren und nun für die Entstehung dieser Seite gesorgt haben. Ich freue mich euch schon verraten zu dürfen, dass es nicht dabei bleiben wird und es demnächst noch die ein oder andere Überraschung geben wird.

Auch werde ich mich nun nach und nach etwas zu Wort melden und noch ein paar Dinge aufarbeiten, welche sich in den vergangenen zwei Jahren zugetragen haben. Wie meinte der vorsitzende Richter Anderer bei der Urteilsverkündung so schön:“… und ob Sie sich nicht von ihrer braunen Familie trennen wollen…“ (sinngemäße Wiedergabe aus dem Gedächtnis). Damit war nicht etwa die biologische Familie gemeint, aber das wird wohl jedem klar sein auf was dies eine Anspielung war. Nun, ich fühle mich da wo ich bin nach wie vor wohl und werde dort bleiben!

 

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen